Themen

Preisverleihung „Auszeichnung guter Bauten im Land Brandenburg“

7. November 2016

>> Hier Bildunterschrift eingeben. <<

Nach 2004, 2008 und 2012 wurde in diesem Jahr zum vierten Mal der BDA Preis „Auszeichnung guter Bauten im Land Brandenburg“ verliehen. Diese Auszeichnung zeichnet Arbeiten mit einer herausragenden architektonischen und gesamtplanerischen Qualität aus, die in den vergangenen vier Jahren in Brandenburg realisiert wurden. Aus den eingereichten 38 Arbeiten wählte eine fünfköpfige, unabhängige Jury sechs Arbeiten für diese Auszeichnung aus.
Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am vergangenen Freitag in der Französischen Kirche in Potsdam an die Bauherrn und Architekten übergeben.

Eine Auszeichnung erhielten:

Denkfabrik – Innovation Center 2.0
Standort: Potsdam
Bauherr: SAP SE
Architekt: Scope Architekten

Landhaus Gerswalde
Standort: Fergitz, Uckermark
Bauherr: Stefanie Schneidler, Matthew Newman
Architekt: Thomas Kröger

Museum Neuruppin
Standort: Neuruppin
Bauherr: Fontanestadt Neuruppin
Architekt: Springer Architekten

Antivilla
Standort: Potsdam-Krampnitz
Bauherr: Arno Brandlhuber
Architekt: Brandlhuber + Emde, Burlon

Kita Kinderland
Standort: Wittstock / Dosse
Bauherr: Stadt Wittstock / Dosse
Architekt: kleyer.koblitz.letzel.freivogel Architekten

Sanierung der historischen Eisenbahnersiedlung Elstal
Standort: Elstal, Wustermark
Bauherr: Deutsche Wohnen Construction and Facilities
Architekt: Blumers Architekten