© Rainer Retzlaff

Preisträger thomaswechspreis 2012

„the white house“-Stadthaus mit zwei Wohnungen

Memmingen

© Rainer Retzlaff

„the white house“-Stadthaus mit zwei Wohnungen

Memmingen
Projekt
"the white house"-Stadthaus mit zwei Wohnungen
Architekt
SoHo Architektur, Memmingen
Bauherr
Mona Warth, Tannengasse 3, 87700 Memmingen

In der südlichen Altstadt Memmingens entstand in direkter Nachbarschaft zum Haus MuUGN ein Stadthaus mit zwei Wohneinheiten. Als „Drei-Fensterhaus“ erscheint es zum Straßenraum als urtypisches Bild des städtischen Hauses. Die Kubatur und Dachform des Vorgängerbaus wurde übernommen und an heutige Anforderungen angepasst. Eine Lochfassade mit geschossweisem Versatz der Giebelwand interpretiert historische Themen des Verzierens und Gestaltens. Jede Wohnung hat einen eigenen Zugang von der Kemptnerstraße und erstreckt sich über vier Geschosse, vom Erdgeschoss bis unter das Dach. Durch die Anordnung gegenläufiger Treppen in Gebäudemitte ist es möglich beide Wohnungen über eine Erschließungszone an die öffentliche Kemptnerstraße und den privaten Gartenhof im Westen anzubinden. Es entsteht ein vielfältig flexibel nutzbarer Lebensraum mit Terrasse, Balkon und Dachterrasse, der mitten in der Stadtalle Annehmlichkeiten des Wohnens auf dem Lande bietet.

© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff
© Rainer Retzlaff

Preisträger

thomaswechspreis 2012 – Prämierung